Jenseits von Dom und Hofbräuhaus

Jenseits-von-Dom-und-Hofbraeuhaus

Gewohnheiten und Klischees verstellen oft den Blick auf das Besondere. Deshalb haben Führungen, die statt geläufiger Sehenswürdigkeiten lieber spezielle, wenig bekannte Facetten einer Stadt präsentieren, ihren besonderen Reiz. Sehen Sie Gebäude, Straßen und Viertel durch die Augen von Künstlern, Kulturkennern oder ehemaligen Kiez-Größen. Neue interkulturelle Nischen der Stadt zu entdecken – zum Beispiel mit dem E-Bike oder gemütlich zu Fuß –, öffnet den Geist für Neues und hält fit. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, Vertrautes neu zu erkunden.

Schon gewusst?
Führungen mit interessanten Themenschwerpunkten werden für zahlreiche deutsche Großstädte angeboten. Die Touren ermöglichen das Eintauchen ins städtische Leben vorzugsweise zu Fuß, mit öffentlichen Verkehrsmitteln und mit Fahrrädern.

Rat und Tat
Alternative Stadtführungen sind immer wieder kleine Abenteuer, die Bewegung, wertvolle Tipps und neue Einsichten versprechen. Sie bieten Abwechslung und Überraschung – und das selbst in der eigenen, so vertraut geglaubten Umgebung.

Quellenangabe: Auszug aus der Broschüre „66 Tipps für ein genussvolles und aktives Leben“ vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und Bundesministerium für Gesundheit, Stand: August 2018.

Bild: Love photo created by pressfoto – www.freepik.com