Küche im Frühjahr

Küche im Frühjahr

Nach einem langen Winter freuen wir uns über das erste Grün und gehen auf die Suche nach Bärlauch oder Brennnesseln bei einem Spaziergang im hellen Frühlingswald. Für unseren Vitaminbedarf greifen wir noch auf Äpfel zurück – bald kommen der erste Rhabarber, Spinat, Radieschen und natürlich der Spargel.
Diese Rezepte bringen Ihnen den Frühling ins Haus:

Brennnesselrahmsuppe

(für zwei Personen)
50 g abgezupfte Brennnesselblätter mit einer gehackten Schalotte in 1 EL Butter andünsten.
Mit 300 ml kräftiger Gemüsebrühe angießen und 2 Min. kochen lassen.
100 g Sahne mit ½ TL Speisestärke vermischen.
Unter ständigem Rühren in die Suppe geben, nicht zum Kochen bringen!
Von der Platte nehmen und noch eine Minute weiterrühren.
Salzen und pfeffern und kurz vor dem Servieren etwas Zitronensaft dazugeben (ein paar Spritzer).
Beim Abzupfen der Brennnesselblätter Handschuhe tragen!

Lachs auf Spinat

(für zwei Personen)
500 g Spinat gründlich waschen.
In einen großen Topf 1 El Olivenöl und eine klein gehackte Knoblauchzehe geben, mäßig erhitzen, dann die Spinatblätter hinzugeben.
Topf schließen und den Spinat nur kurz „zerfallen“ lassen.
In einer beschichteten Pfanne 1 El Rapsöl erhitzen.
Zwei Scheiben frisches Lachsfilet trocken tupfen und von beiden Seiten je ca. 5 Min. gut anbraten.
Den Spinat aus dem Topf heben, kurz abtropfen lassen und mit dem Fisch anrichten.
Bei der japanischen Variante wird der Lachs vor dem Braten mit etwas Sojasoße beträufelt und knusprig angebraten (Vorsicht, er darf innen nicht trocken werden!)

Sandwich

Zwei Scheiben Dinkelbrot leicht buttern.
Ein Ei mit etwas Sprudelwasser und klein geschnittenem Schnittlauch verquirlen.
In einer beschichteten Pfanne zu einem Omelett backen, auf das Brotformat zusammenfalten und zwischen die Brotscheiben legen.
Leicht andrücken und diagonal durchschneiden.

Quellenangabe: Auszug aus der Broschüre „66 Tipps für ein genussvolles und aktives Leben“ vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und Bundesministerium für Gesundheit, Stand: Juni 2015.

Bild: Food photo created by lifeforstock – www.freepik.com